Google PlayStore – bezahlen mit PayPal?

 

Der Caschy von stadt-bremerhaven.de hat heute früh eine nette Entdeckung gemacht: er hat eine Möglichkeit gefunden, sich Guthaben auf den PlayStore zu laden und somit Apps, Musik, Filme und Bücher ohne Kreditkarte zu bezahlen. Seht her.

Leider funktioniert seine Anleitung (die ehrlichgesagt ein wenig dürftig ist ;) ) bei mir nicht so richtig.

Aber erstmal der Reihe nach:

Im Grunde genommen funktioniert es recht simpel: man fliegt in die Staaten, spaziert in den nächsten Walmart, kauft sich einen Google Wallet Geschenkgutschein und lädt ihn auf seinen amerikanischen Google-Account. Soweit die Theorie, denn spätestens bei meiner Flugangst ist der Plan gestorben.

Gott sei Dank gibt es das Internet: bei Walmart kann man die Geschenkkarte nämlich auch online kaufen. Bezahlt wird dann einfach mit Paypal. Und das beste ist: der Code wird via Email gesendet. Das war also nicht so schwer.

Aber leider braucht man einen amerikanischen (oder zumindest freigeschalteten) Account um den Google Wallet Gutscheincode aufzuladen. Prüfen kann man das hier.

Und wenn das Guthaben aufgeladen ist, kann das lustige shoppen nun auch im Android Market losgehen, ohne dass man extra eine Kreditkarte anlegen muss. Für alle, bei denen es nicht funktioniert, weil sie beispielsweise so ohne Kreditkarte im PlayStore zahlen gibt es morgen eine kleine Extra-Anleitung!

Und jetzt mal Hand auf´s Herz: seid ihr genauso genervt wie ich, dass man in Deutschland immer den Kürzeren zieht, sei es Wallet oder Google Now?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>